Die Weihnachtsstimmung auf Mallorca ist bereits spürbar! Die Insel ist voll von Licht, Gesang, traditionellen Süßigkeiten und einer ganz besonderen Magie.

Zu diesem Zeitpunkt und zu Beginn der Schulferien gibt es viele Möglichkeiten, zu Weihnachten mit Familie und Freunden zu machen und zu besuchen, egal ob Sie ansässig sind oder ob Sie einen Ausflug nach Mallorca genießen möchten.

Von NVG International möchten wir Ihnen einen Führer über die Orte und Aktivitäten der Insel vorstellen, die Sie zur Zeit nicht verpassen können.

Die Weihnachtsaktivitäten auf Mallorca beginnen mit den Weihnachtslichtern in Palma, die am Donnerstag, den 22. November, stattfanden, so dass am Tag der Werbeaktion Schwarzer Freitag, die am nächsten Tag stattfand, die Lichter bereits an waren. Theateraufführungen, Paraden und Tanz belebten das Zentrum von Palma.

Während der Weihnachtsferien hat das Rathaus von Palma ein umfangreiches Programm an Aktivitäten und Veranstaltungen vorbereitet, um die Stadt in einer typisch weihnachtlichen Atmosphäre zu genießen:

Fira de Nadal:
Weihnachtsmärkte dürfen während der Weihnachtszeit nicht von einer Route rund um Palma ausgelassen werden. Entlang der Straßen Via Roma, Plaza de España, Ramblas, Plaza Porta Pintada und Plaza Mayor finden wir den Weihnachtsmarkt mit zahlreichen Ständen, an denen man für diese Feiertage einkaufen kann. -In den Ramblas finden wir Handwerker aus der Handwerkerzunft der Balearen. Auf der Plaza Mayor können wir zahlreiche Stände mit Krippenfiguren und anderen Weihnachtsmotiven sehen. In der Via Roma gibt es zahlreiche Stände für Gastronomie und Lebensmittel.

Krippenroute:
In Palma finden wir einige der bekanntesten Krippen wie das Rathaus auf der Plaza Cort, die traditionelle mallorquinische Krippe in Mercy auf dem Krankenhausplatz, die Krippe des englischen Hofes oder die hebräische Krippe des Klosters von San Antoniet unter anderem.

Route der Weihnachtsbeleuchtung:
Eine der traditionellsten Weihnachtsbräuche ist ein Spaziergang durch die Hauptstraßen von Palma, um die Weihnachtsbeleuchtung mit all ihren Farben, Formen und Figuren zu sehen. Und was gibt es Schöneres, als es mit einem Besuch in Can Joan de S’ Aigo zu kombinieren, um eine heiße Schokolade mit einer Ensaimada zu genießen. Auf diese Weise bringen wir zwei sehr typische Traditionen der Weihnachtszeit auf Mallorca zusammen.

Konventionelle Konditorei:
Weihnachten ist die Zeit, Nougat und Süßigkeiten zu essen, und was gibt es Besseres, als zu diesem Weihnachten einen guten Kauf von konventionellen Konditoreiprodukten zu tätigen und originell und anders zu sein, als die typischen Produkte eines jeden Supermarktes. Wir können die Konditorei im Militärhistorischen Museum in der Kirche Santa Margalida besuchen oder direkt zu einem der Klöster von Palma wie Santa Clara oder Santa Magdalena gehen. In diesem Fall haben wir eines der besten Bananenkekse gekauft, die wir je gegessen haben, und das zu unschlagbaren Preisen.

Die Wintersonnenwende:
Etwa zwanzig Tage lang um die Wintersonnenwende, die mit den Weihnachtsfeierlichkeiten auf Mallorca zusammenfällt, ist der Sonnenaufgang durch die beiden Rosetten von La Seu – die größte Rosette und die Rosette an der Hauptfassade – zu sehen und bildet so eine Art Kaleidoskop.
Die Mathematische Gesellschaft der Balearen war die Institution, die dieses Ereignis entdeckte und jedes Jahr die gesamte Öffentlichkeit in das Museu des Baluard einlädt – von den Terrassen aus, von denen aus diese Vision erreicht wird. Laut Daniel Ruiz Aguilera und Josep Lluís Pol Llompart, Mitgliedern dieser Gesellschaft, wurde die Wirkung 2007 von Canon Teodor Suau bekannt, der bekannt machte, dass die Projektion der größten Rosette auf die Rosette der Hauptfassade in diesen Tagen insgesamt war.

Das Lied der Sybil zu Weihnachten auf Mallorca
Eine weitere sehr typische Tradition des Weihnachtsfestes auf Mallorca, das in der Nacht des 24. Dezember gefeiert wird, ist das Lied der Sybil. Sie hat ihren Ursprung im späten Mittelalter und wird seither nur noch auf Mallorca und dem Alghero gepflegt. Im Jahr 2016 wurde es von der Unesco zum Teil des immateriellen Erbes der Menschheit erklärt.

Das Krähen der Sybil findet am Tisch des Hahnes statt, der am Weihnachtstag in den Kirchen Mallorcas eröffnet und das endgültige Urteil in der Feier der Geburt des Sohnes Gottes als Mensch verkündet.

Abrir chat

Si continuas utilizando este sitio aceptas el uso de cookies. más información

Los ajustes de cookies de esta web están configurados para "permitir cookies" y así ofrecerte la mejor experiencia de navegación posible. Si sigues utilizando esta web sin cambiar tus ajustes de cookies o haces clic en "Aceptar" estarás dando tu consentimiento a esto.

Cerrar