Vollständige Renovierung eines typisch mallorquinischen Hauses auf dem Kalvarienberg von Pollença

Renovierung und vollständiger Entwurf eines typisch mallorquinischen Hauses auf dem Berg Calvario in Pollença mit spektakulärem Panoramablick auf Pollença und das Kloster Puig de Maria.

Der Zweck der integralen Reform bestand darin, die notwendigen Verbesserungen einzuführen, um sie komfortabler zu gestalten und an die aktuellen Gegebenheiten anzupassen. Ein zeitgenössisches Refugium mit klaren Linien, weiß getünchten Wänden und raffinierten Möbeln. Seine minimalistische Dekoration verströmt einen schicken mallorquinischen Stil, während die alten mallorquinischen Stücke auf ihre alten spanischen Wurzeln anspielen. Die farbenfrohen Werke der modernen Kunst verleihen dem Ganzen eine lebendige Note.

Die wichtigste Änderung wurde an der Fassade vorgenommen. Da die typischen Häuser auf der Insel nur wenige kleine Öffnungen in den Wänden haben, wurden großzügige Glastüren mit Blick auf den Garten eingebaut, die das Gefühl von Licht noch verstärken und den Wohnbereich mit dem Außenbereich verbinden.

Die Wohnung gliedert sich in zwei rechteckige, zweigeschossige Volumen – beide mit einem schrägen, einseitig geneigten Dach -, die durch einen zentralen Kern, ebenfalls zweigeschossig und mit einem Flachdach, das die vertikale Verbindungstreppe und den Haupteingang beherbergt, gegliedert sind.

Für das Innere wurde eine neue Aufteilung entworfen mit einer Küche mit Modulen vom Boden bis zur Decke auf einer der Fronten, wobei die andere frei von hohen Möbeln blieb, offen zum Esszimmer und einem großen Wohnzimmer mit Zugang zur Veranda; außerdem wurden die ursprünglichen Beläge durch malloquischen Stein ersetzt und die Wände weiß gestrichen.

Die fünf gemütlichen Zimmer sind auf zwei Stockwerke verteilt und umfassen eine Mastersuite, zwei Doppelzimmer und zwei weitere Doppelzimmer. Jedes luxuriöse Zimmer ist eine Oase der Ruhe, mit großen Fenstern und fesselnden Ausblicken auf die Stadt. Das als Suite konzipierte Hauptschlafzimmer hat direkten Zugang zu einer an der Hauptfassade gelegenen Terrasse. Mit großen Schiebefenstern, bei denen die Außenansicht Teil des exklusiven Charmes dieses Raumes ist.

Das Landschaftsgestaltungsprojekt wurde ebenfalls besonders gepflegt, um den charmanten Garten bestmöglich zu nutzen und den Swimmingpool hervorzuheben, der sich vollständig in den Innenhof integriert und die Aussicht auf den Hof verbessert.

Die große Terrasse schließt an den Garten mit Treppenläufen und großen, gemauerten Blumenkästen an. Diese Wände, zusammen mit der Verkleidung der Fassaden, verleihen dem Gebäude eine Nüchternheit und ermöglichen eine perfekte Integration der Konstruktion in die Landschaft.

Magnat Warren Buffet setzt Mallorca auf sein Ziel für den Verkauf von Luxusimmobilien

Magnat Warren Buffet setzt Mallorca auf sein Ziel für den Verkauf von Luxusimmobilien

Im Oktober 2019 nahmen der Magnat Warren Buffet und Berkshire Hathaway HomeServices, sein Netzwerk von Maklerbüros, dank ihrer Allianz mit Larvia, einer der wichtigsten Immobilienagenturen des Landes, ihre Tätigkeit in Spanien auf. Beide Unternehmen haben ihre Tätigkeit unter dem Namen Berkshire Hathaway HomeServices Larvia aufgenommen.

Diese Fusion hat (im Moment) drei Büros in Madrid und eines in Barcelona. Obwohl das Ziel darin besteht, die Anzahl der Büros und den Umsatz zu erhöhen, wäre die unmittelbare Strategie nicht nur die Verdoppelung der Größe in den beiden wichtigsten Städten des Landes, sondern auch das Wachstum in den Städten, in denen eine stabile Nachfrage besteht. Und dazu gehört auch Mallorca. Es wird erwartet, dass in den nächsten zehn Jahren 40 Büros eröffnet werden.

 

Diese Vereinbarung ist ein großer Schritt für Larvia, denn es schließt sich einem Netz von Agenturen an, das in nur sechs Jahren seines Bestehens auf mehr als 50.000 Agenten und 1.500 Büros in den Vereinigten Staaten, Europa und Dubai angewachsen ist und 2018 ein Umsatzvolumen von 114.500 Millionen Dollar generiert. Berkshire Hathaway HomeServices seinerseits hat Spanien als Anziehungspunkt für alle internationalen Kunden (nicht nur für Investoren) gesehen.

Berkshire Hathaway HomeServices Larvia wird sich auf den Verkauf von Luxuswohnungen ab 700.000 Euro konzentrieren. In Madrid stehen mehr als 200 Referenzen zum Verkauf, alle aus zweiter Hand, und etwa 70 in der Stadt Barcelona. Die neue Gruppe erkennt jedoch Kontakte zu Bauträgern für den Verkauf von Luxus-Neubauten an.

In Bezug auf den Umsatz gibt Rabassa, CEO von Berkshire Hathaway HomeServices Larvia, zu, dass sie im nächsten Jahr eine Steigerung um 2,5 Punkte planen und damit fünf Millionen Euro mit dieser neuen Allianz erreichen wollen. “Für die nächsten zehn Jahre müssen wir die Zahl mit 12 multiplizieren”, fügt er hinzu.

Die Aufgeschlossenheit von Berkshire Hathaway HomeServices bedeutet auch, dass sich die neue Agentur nicht von der Verwaltung anderer Arten von Geschäfts- oder Hotelvermögenswerten abschottet.

 

 

 

 

Sanierungsprojekt von vier Wohnungen auf der Plaza Serralta, Mallorca

Sanierungsprojekt von vier Wohnungen auf der Plaza Serralta, Mallorca

PROJEKTBESCHREIBUNG

Das Hotel liegt in der zentralen Nachbarschaft des Camp d´en Serralta, angrenzend an die Viertel Santa Catalina, Es Fortí, Son Dameto und Son Cotoner. Nur wenige Schritte vom Paseo Mallorca und Casco Antiguo entfernt und umgeben von allen Dienstleistungen.

Angesichts der großen Nachfrage des Gebietes, wird vorgeschlagen, die Sanierung von drei Wohnungen und einer lokalen in Mietwohnungen zu erschwinglichen Preisen umgewandelt, mit einem modernen Konzept, attraktiv und funktional.

Die erste Herausforderung war eines der Erdgeschosse. Zur Verbesserung wurde die alte Küche abgerissen und durch eine einreihige Küche mit Spüle, Küche mit Backofen und Kühlschrank mit weiß lackierten Möbeln und poliertem schwarzem Granit für die Arbeitsplatte ersetzt, mit einem offenen Konzept zum Wohnzimmer. Die von der Immobilie gewählten Keramikfliesen wurden für die Innenverkleidung der Küche verwendet.

Der Raum hatte keine Fenster und das einzige natürliche Licht kam von einem kleinen Fenster ins Wohnzimmer. Deshalb war es wichtig, diesen Bereich zu einem leuchtenden und appetitlichen Raum zu machen. Daher brach die Trennwand, die den Raum vom Wohnzimmer trennt, zusammen und eine Glasschiebetür wurde mit einem opaken Rollo installiert, um das Licht im Ruhezustand zu isolieren.

Im Bad wurde der alte Waschtisch durch eine 80 cm x 46 cm große Badeinheit mit Melaminstruktur und 3 naturfarbenen Schubladen ersetzt. Inklusive klarem Spiegel und weißem Keramik-Waschtisch. Die Toiletten wurden durch hochwertige Geräte ersetzt. Austausch der Leuchte.

Um die dunklen Bereiche der Wohnungen zu beleuchten, wurden alle Wände mit mattweißen Deckfarben und Unebenheiten für den Gebrauch gestrichen.

In der Decke wurde im Eingangsbereich eine durchgehende Zwischendecke mit Steinwolledämmung auf Gipskartonplatten zur Wasserabflussisolierung installiert.

Im Bürgersteig wurden die alten Fliesen durch Keramikfliesen mit Sockelleisten ersetzt, die von der Liegenschaft ausgewählt wurden.

Die Wasser-, Strom- und Sanitäranlagen sind neu.
Die alten Klimageräte wurden aus dem Haus genommen und durch eine Inverter-Klimaanlage mit Wärmepumpe ersetzt.

UMWANDLUNG VON RÄUMEN IN WOHNUNGEN

Eine der wichtigsten Reformen ist die Umgestaltung eines durchsichtigen Geländes mit Innenhof und Lagerraum im Inneren, auf Straßenebene in der Plaza Serralta, um es in ein 3-Zimmer-Haus umzubauen.

Das Ergebnis war ein geräumiges Haus mit Küche, Wohnzimmer, 2 Doppelzimmern, Bad und einer Mastersuite mit Bad und Ankleide.

Im Bereich der alten lokalen befindet sich die Küche, durch die der Zugang zum Grundstück. Verteilt in einer einzigen Linie, mit Kühlschrank, Küche mit Backofen und Spüle. Die Möbel wurden mit so vielen Schubladen wie möglich entworfen, um die Stauraumkapazität mit weiß lackierten Fronten und polierter Granitarbeitsplatte zu erhöhen. In diesem Bereich gibt es auch eine zweiteilige Toilette.

Durch den Innenhof, der den Rest des Hauses durch die großen Fenster bis zur Decke erhellt, befinden sich im alten Laden des Einheimischen ein großes Wohnzimmer, ein Verteiler, über den Sie den Ruheraum mit zwei Doppelzimmern, einem Bad mit hochwertigen Badgeräten und einer Master Suite mit Bad und Ankleideraum erreichen.

Die Fliesen für das Innenbad und die Küchenwand bestehen aus Keramikfliesen, die von der Immobilie ausgewählt wurden.

Der alte Fliesenboden wurde durch einen Laminatboden ersetzt.

Alle Einrichtungen, sowohl Wasser, Strom als auch sanitäre Einrichtungen, sind neu. Als Klimasystem wurde ein Wechselrichter mit Wärmepumpe gewählt.

Abrir chat

Si continuas utilizando este sitio aceptas el uso de cookies. más información

Los ajustes de cookies de esta web están configurados para "permitir cookies" y así ofrecerte la mejor experiencia de navegación posible. Si sigues utilizando esta web sin cambiar tus ajustes de cookies o haces clic en "Aceptar" estarás dando tu consentimiento a esto.

Cerrar